Mocambo Kaffee

Drago Mocambo

1985 gründete Giuseppe Drago seine Kaffeerösterei in einer Garage. Seitdem verfolgt das Unternehmen ein Ziel: höchsten Kaffeegenuss mit der perfekten Bohne. Das Unternehmen führen mittlerweile die Kinder von Giusppe: Concetta und Giorgio. Sie pflegen enge Kontakte zu Produzenten rund um den Äquator. Zwei Dinge sind geblieben: Das traditionelle Trommelröstverfahren und die Suche nach dem perfekten Kaffee.

Aus dem Sortiment von DRAGO MOCAMBO bieten wir vier Kaffees, darunter eine Fairtrade-Sorte:

DRAGO MOCAMBO Aroma

Aus 90 % Arabica- und 10 % Robustabohnen besteht dieser milde Kaffee mit ausgeprägter Säure und geringer Bitterkeit. Die Bohnen werden nach den Vorgaben von Fairtrade angebaut und gehandelt. Der fruchtige Geschmack passt gut zu einer klassischen Tasse Kaffee.

DRAGO MOCAMBO Gran Bar

Mit 80 % Arabica und 20 % Robusta mischt DRAGO MOCAMBO einen Kaffee mit mittlerer Stärke und milder Säure. Mit seiner geringen Bitterkeit schmeckt er nach Vanille und Schokolade und kann als Kaffee, Espresso oder Milchgetränk genossen werden.

DRAGO MOCAMBO Suprema

Die Sorte Suprema besteht zu 70 % aus Bohnen der Sorte Arabica und zu 30 % aus Robusta. Mit einigen Bitteraromen eher kräftig im Geschmack weist er nur eine milde Säure auf und schmeckt als würziger Espresso, aromatischer Kaffee oder als Milchgetränk.

DRAGO MOCAMBO Brasilia

Aus 60 % Arabica- und 40 % Robusta entsteht im Trommelröstverfahren ein sehr kräftiger Kaffee. Mit geringer Säure und einigen Bitternoten passt er zu Espresso oder Kaffee. Erschmeckt würzig und nach Karamell