Tasse Kaffee auf Zeitungsnachrichten
Foto: Oliver Thomas Klein / Unsplash

Neues aus dem
KAFFEE-Erlebnis

Herzlich willkommen zu unseren Kaffee-Geschichten!

An dieser Stelle geben wir Ihnen Tipps zur Zubereitung des perfekten Kaffees, zur Pflege Ihrer Kaffeemaschine und berichten, wenn bei uns etwas Besonderes passiert. Manchmal erzählen wir auch einfach aus unserem Alltag im Kaffee-Erlebnis. Wir hoffen, Ihnen einige neue Informationen geben zu können und Sie ein wenig zu unterhalten.

Es grüßen Sie herzlich Heinz Peltzer und das ganze Team

Schimmel im Kaffee Vollautomaten

Ist auch meine Maschine betroffen?

News vom:

Laborgeräte
Foto von Sintija Valucka auf Pixabay

Zur ARD-Sendung plusminus am 22. April 2015 wurden wir mit erschreckenden Bildern überrascht, wie es in einem Kaffee Vollautomaten zugehen kann.

Diesen Beitrag nehmen wir zum Anlass, Ihnen eine Reihe von praktischen Tipps an die Hand zu geben, wie Sie Ihren Kaffee Vollautomaten ganz leicht sauber halten können. Ein paar kleine Handgriffe, und Sie sorgen nicht nur für perfekte Hygiene sondern auch für einen deutlich aromatischeren Kaffee.

 

Zugegeben, der Fernsehbeitrag hat nicht nur bei uns, sondern auch beim Hersteller Jura zu einiger Aufregung geführt, als zahlreiche besorgte Kunden sich nach den Hygienebedingungen in einem Jura Kaffeevollautomaten erkundigten.

Sind wirklich alle Kaffeevollautomaten von innen verschimmelt?

Das ist die am meisten gestellte Frage unserer Kunden, die wir gerne aus erster Hand durch unsere Erfahrungen in der eigenen Reparaturwerkstatt mit Nein! beantworten. Allerdings müssen auch wir zugeben, dass wir schon Kaffeevollautomaten geöffnet haben, die auf Grund von mangelnder Pflege keinen guten Eindruck hinterließen.

Kaffeevollautomat ohne Schimmel

Aber es geht auch anders. Gerade die Kaffeevollautmaten von Jura verfügen über integrierte Reinigungs- und Pflegeprogramme. Das macht die Pflege leicht, was sogar vom TÜV zertifiziert wurde. Der Hersteller Jura geht sogar soweit, dass die Maschinen an Hand interner Überwachungsmechanismen optisch anzeigen, sobald ein Eingriff erforderlich ist: Reinigung, Entkalkung oder Erneuern des Wasserfilters.

Selbstverständlich sind diese Anzeigehilfen nur wirksam, wenn sie auch befolgt werden.

Zusätzlich gibt es jede Menge nützlicher Pflegetipps vom Fachmann, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Pflegetipps vom Fachhändler

Wenn die Anzeige Pflege auf Anforderung leuchtet, können Sie weiterhin Kaffeespezialitäten zubereiten. Warten Sie nicht länger als einen Tag mit der Ausführung des Pflegeprogramms.

Sorgen Sie dafür, dass Sie immer Reinigungstabletten im Haus haben. Die Reinigungstabletten sind jederzeit im Laden verfügbar.

Tauschen Sie von Zeit zu Zeit die Filterpatrone und reinigen Sie den Wassertank (von innen) mit einem Spülmittel, spätestens dann, wenn sich Ablagerungen an den Innenwänden des Wasstertanks zeigen.

Satzbehälter und Abtropfschale: Gerade in Zeiten, wenn Sie nur wenige Tassen Kaffee pro Tag zubereiten, kann es einige Tage dauern, bis die Maschine Sie auffordert, den Kaffeesatzbehälter zu leeren. Hier liegt ein großes Risiko für Schimmelbildung. Tipp: leeren Sie den Satzbehälter und die Abtropfschale abends nach dem letzten Kaffeebezug und bewahren Sie die Teile über Nacht außerhalb der Maschine auf. Das sorgt außerdem für eine gute Belüftung des Maschinen-Innenraumes.

Milch und Milchschaum: gerade bei der Zubereitung von Milchgetränken sollten keine Milchreste in der Maschine verbleiben. Dazu sind die Jura-Maschinen ebenfalls mit leichten Reinigungsprogrammen ausgestattet. Sogar bei den älteren Maschinen reicht es oft schon, eine halbe Tasste Wasser statt der Milch transportieren zu lassen, um die tägliche Reinigung zu gewährleisten.

Unsere Erfahrungen aus der eigenen Werkstatt haben gezeigt, dass die so behandelten Maschinen sich auch nach vielen Jahren noch in einem einwandfreien hygienischen Zustand befinden.

Ihre Fragen

Wenn Sie weitere Tipps zur Pflege Ihres Kaffeevollautomaten wünschen, rufen Sie uns doch einfach an: 02182-578 2708

News aus der Kategorie:

Zurück